Warum?

Wie oft passiert das AlltagsradlerInnen: Ein Stück Radweg fehlt genau dort wo man ihn braucht, eine Baustelle versperrt ohne Umleitung den Radweg, durch Radwegeplanung hervorgerufene Konflikte häufen sich, der Schneematsch türmt sich auf dem Radweg, direkt vorm Lieblingskino fehlen die Radbügel… Was individuelles Ärgernis ist kann zur Anregung an die Zuständigen der Stadt Wien werden, im Sinne der Radverkehrsfreundlichkeit für Abhilfe zu sorgen. Daher: RadKummerKasten benutzen!

Wie nutze ich ihn?

Das neue Online-Formular des RadKummerKastens verortet Ihren Radkummer mit Foto direkt auf der Landkarte. Ihre Einträge gehen direkt an die Mobilitätsagentur der Stadt Wien, die VorsteherInnen des Bezirks und die zuständigen Magistratsabteilungen. Darüber hinaus nimmt die Radlobby Wien Ihr Anliegen in ihre Agenden auf und die Mobilitätsagentur beantwortet sie so rasch wie möglich. Einfach ausfüllen und absenden!

Problemstelle eintragen

Achtung: Die Einträge, die im alten KummerKasten eingetragen wurden werden erst in den nächsten Tagen ergänzt.
Bitte tragt diese Einträge nicht erneut ein. Danke!

Klicken Sie das Symbol und füllen Sie anschließend das Formular aus:

Einträge werden geladen,...

Ihre Kontaktdetails wurden bereits gespeichert. anzeigen/ändern

Fotos auswählen oder hierhin ziehen
Optional, max 5 Mb

Ihre Kontaktdetails wurden bereits gespeichert. anzeigen/ändern

Vielen Dank!

Neuer Eintrag

Statistik

Teilnahmebedingungen

Die NutzerInnen erklären sich durch Hochladen von Text und Bild damit einverstanden, dass diese Informationen auf dieser Webiste publiziert werden und von der Radlobby Wien an die zuständigen Stellen weitergeleitet werden. Durch Hochladen von Bildern erklären die jeweiligen NutzerInnen dass Sie die Nutzungsrechte dafür besitzen, dadurch keine Persönlichkeitrechte verletzen und der Radlobby Wien (IGF + ARGUS) die Rechte zur Veröffentlichung gewähren. Die Radlobby Wien (IGF + ARGUS) haftet nicht für die Inhalte der EinsenderInnen.

Einhaltung des Datenschutzgesetztes DSG2000: Die Mailadressen der AbsenderInnen werden von der Radlobby Wien (IGF + ARGUS) nicht außerhalb des RadKummerKastens-Prozederes weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Die AbsenderInnen sind einverstanden, dass sie mit ihren hier angegebene Daten bezüglich ihrer Anliegen von den Stellen der Stadt Wien und der Radlobby kontaktiert werden möchten.

Inhalte der Einsendungen werden von der Radlobby Wien geprüft. Beleidigende, rassistische, sexistische Inhalte oder Nachrichten nicht zum Radverkehrs-Thema werden nicht weitergegeben und ohne Rückmeldung
gelöscht.

Impressum

Ein Service der Radlobby Wien (IGF + ARGUS).
Inhaltliche Verantwortung und Domain-Inhaber:
Verein Interessengemeinschaft Fahrrad – Radlobby.IGF
ZVR-Zahl: 171540980
Lichtenauergasse 4/1/1
A-1020 Wien
E-Mail: wien@radlobby.at